Wer schützt uns vor dem Verfassungsschutz?

Im Jahr 2007 hat der VGH Mannheim das seit 2004 gegen den Lehrer Michael Csaszkóczy ausgesprochene Berufsverbot aufgehoben. Das politische Engagement Csaszkóczys sei voll vom Grundgesetz gedeckt. Als um 2010 erkennbar wurde, dass der „Verfassungsschutz” die Beobachtung Csaszkóczys nach dem Urteil nicht etwa eingestellt, sondern im Gegenteil noch ausgeweitet hatte, wandte sich der Bespitzelte an Datenschutzbehörden und Gerichte.

Die folgende Auseinandersetzung zog sich wegen permanenter Behinderung und Geheimniskrämerei durch Inlandsgeheimindest und Innenministerien von 2010 bis 2016 hin. Es endete im April 2016 mit einem nachgerade atemberaubenden Urteil des VG Karlsruhe (Presseerklärung des Solidaritätskomitees dazu).

Dieser juristische Freibrief für die Geheimdienste, nach eigenem Gutdünken zu spitzeln und zu diffamieren, hat zahlreiche Personen des öffentlichen Lebens entsetzt. Als Zeichen ihrer Solidarität mit Michael Csaszkóczy haben sie folgende Erklärung unterzeichnet:

Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat – um die Verfassungsschutzbehörden zu schützen – die Klage des Heidelberger Lehrers Michael Csaszkóczys auf ein Ende seiner geheimdienstlichen Überwachung abgeschmettert und einen weiteren Klageweg faktisch unmöglich gemacht. Zuvor hatte der zu Unrecht mit Berufsverbot belegte Michael Csaszkóczy in einem jahrelangen Gerichtsverfahren gerichtlich feststellen lassen, dass keine Zweifel an seiner Verfassungstreue bestehen.

Das Gericht konstatierte nun, Csaszkóczy werde aus folgenden Gründen vom Inlandsgeheimdienst zurecht als Verfassungsfeind verfolgt:

  • Er arbeite in Organisationen mit, die ausdrücklich bereit seien, auch Kommunistinnen und Kommunisten aufzunehmen.
  • Er sei der Ansicht, dass Widerstand gegen den wachsenden Neofaschismus notwendig ist und nicht der Polizei und dem 'Verfassungsschutz' überlassen werden darf.
  • Er sei der Ansicht, auch in der BRD gebe es staatliches Unrecht und Repression und die Verfassungswirklichkeit stimme nicht immer mit dem Verfassungsanspruch überein.

Bei allen Unterschieden, die uns politisch trennen: Diese Überzeugungen teilen wir mit Michael Csaszkóczy. Von einem Geheimdienst, der immer noch nicht bereit ist, seine Verstrickungen mit dem NSU offenzulegen, der fremdenfeindlichen Organisationen wie AfD und Pegida beharrlich Persilscheine ausstellt und stattdessen antifaschistisches Engagement kriminalisiert, werden wir uns nicht vorschreiben lassen, mit wem wir politisch zusammenarbeiten und mit wem wir solidarisch sind.

Sie wollen die Erklärung auch unterschreiben? Bitte senden Sie eine Mail (mit Namen und nach Möglichkeit Ort und Tätigkeitsbezeichnung wie unten) an kontakt@gegen-berufsverbote.de. Wir freuen uns, wenn wir ein Foto mitveröffentlichen dürfen.

UnterzeichnerInnen

  • [Portrait]

    Steffen Jörg (Mitarbeiter GWA St. Pauli und aktiv im Recht auf Stadt Netzwerk Hamburg)

  • [Portrait]

    Tobias Pflüger (Stellvertretender Vorsitzender DIE LINKE, Vorstand Informationsstelle Militarisierung)

  • [Portrait]

    Jochen Dürr (Bundessprecher der AG betrieb&gewerkschaft, DIE LINKE)

  • [Portrait]

    Sabine Leidig (MdB DIE LINKE)

  • [Portrait]

    Evelyne Wilderotter-Hirsch (Sonderpädagogin, OV Die Grünen, Erbach)

  • [Portrait]

    Günter Löffler (Forum gegen Rüstungsexporte Bensheim)

  • [Portrait]

    Waseem Butt (Parteiloser Stadtrat, Stellv. Vorsitzender CDU-Fraktion im Heidelberger Stadtrat)

  • [Portrait]

    Annika Klose (Landesvorsitzende Jusos Berlin)

  • [Portrait]

    Hanns-Jörg Rohwedder (MdL NRW [Foto: cc-by Anke Knipschild])

  • [Portrait]

    Markus Pflüger (Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier)

  • [Portrait]

    Johannes Plotzki (Umwelt- und Naturpädagoge, Hamburg)

  • [Portrait]

    Franziska Drohsel (ehem. Bundesvorsitzende Jusos)

  • [Portrait]

    Elke Steven (Komitee für Grundrechte und Demokratie)

  • [Portrait]

    Eva Petermann (Dozentin, Hof; ehem. Berufsverbot in Baden-Württemberg und Hessen)

  • [Portrait]

    Jutta Mussong-Löffler (GEW-Kreisvorstand Bergstraße, DGB-Vorsitzende Bernsheim, Personalrätin Schulamt Bergstraße/Odenwald)

  • [Portrait]

    Corinna Genschel (Komitee für Grundrechte und Demokratie)

  • [Portrait]

    Wolfgang Weber (Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Karlsruhe-Land)

  • [Portrait]

    Alexander Neu (MdB DIE LINKE)

  • [Portrait]

    Gisela Kramm (Lehrerin und Kultursoziologin i.R.)

  • [Portrait]

    Jochen Vogler (Wuppertal)

  • [Portrait]

    Thomas Wenzel (DGB Kreisvorsitzender Heidelberg/Rhein-Neckar)

  • [Portrait]

    Hendrijk Guzzoni (Berufsverbot in den 80er Jahren)

  • [Portrait]

    Juliane Nagel (MdL DIE LINKE, Sachsen)

  • [Portrait]

    Horst Raupp (Horst Raupp, Gewerkschaftssekretär und SPD-Mitglied, Darmstadt)

  • [Portrait]

    Jelpke Ulla (MdB DIE LINKE)

  • [Portrait]

    Volker Metzroth (Berufsverbotsprozess als Fernmeldehandwerker 1983-1990)

  • [Portrait]

    Peter Mannherz (Buchprüfer und Steuerberater, Moos)

  • [Portrait]

    Bernd Köhler (Grafiker, Liedermacher)

  • [Portrait]

    Mag Wompel (LabourNet Germany)

  • [Portrait]

    Andrej Hunko (MdB DIE LINKE)

  • [Portrait]

    Wilhelm Koppelmann (ver.di, Personalratsvorsitzender bei der Stadt Osnabrück)

  • [Portrait]

    Dieter Lachenmayer (Geschäftsführer VVN-BdA Baden-Württemberg)

  • [Portrait]

    Martin Hornung (Berufsverbot 1975, IG Metall Heidelberg, politischer Sekretär)

  • [Portrait]

    Martin Herrmann (Lehramtsstudent, Heidelberg)

  • [Portrait]

    Nikolaus Brauns (Vorsitzender des Hans-Litten-Archivs e.V.)

  • [Portrait]

    Ursel Risch (BI-Netzwerk Demokratie Mannheim)

  • [Portrait]

    Markus Bernhardt (Journalist und Autor, Berlin)

  • [Portrait]

    Ates Gürpinar (Landessprecher DIE LINKE, Bayern)

  • [Portrait]

    Sahra Mirow (Stadträtin Heidelberg, DIE LINKE)

  • [Portrait]

    Alexander Schestag (Stadtrat Heidelberg, Piratenpartei)

  • [Portrait]

    Bernd Zieger (Stadtrat Heidelberg, DIE LINKE)

  • [Portrait]

    Jara Walburg (Psychologin, München)

  • [Portrait]

    Wolfgang Gehrke (MdB DIE LINKE)

  • [Portrait]

    Jan Korte (MdB DIE LINKE)

  • [Portrait]

    Andreas Bernig (Mitglied im GV der GdP Brandenburg, MdL DIE LINKE Brandenburg)

  • [Portrait]

    Frohmut Menze (Lichtenau)

  • [Portrait]

    Walter Friedmann (Lehrer i.R., Bühl)

  • [Portrait]

    Ulrike Schmitz (Berufsverbot in NRW seit 1975, Mitglied der Delegiertenkonferenz der IGM)

  • [Portrait]

    Karin Binder (MdB DIE LINKE, Karlsruhe)

  • [Portrait]

    Rolf Gössner (Vorstandsmitglied der Internationalen Liga für Menschenrechte)

  • [Portrait]

    Fritz Kraushaar-Jettinger (Sozialarbeiter i.R., Karlsruhe)

  • [Portrait]

    Maria Kraushaar-Jettinger (Lehrerin i.R., Karlsruhe)

  • [Portrait]

    Doro Moritz (Vorsitzende der GEW Baden-Württemberg)

  • [Portrait]

    Markus Demleitner (Sprecher der Fachgruppe Hochschule und Forschung, GEW Rhein-Neckar/Heidelberg)

  • [Portrait]

    Anna Thurner (Braunshardt)

  • [Portrait]

    Reinhard Gebhardt (Berufsverbot 1974, Mannheim)

  • [Portrait]

    Anja Hanke (Kreisvorsitzende GEW Lörrach)

  • [Portrait]

    Werner Siebler (Vors. Stadtverband DGB Freiburg und Betriebsgruppe ver.di Brief Freiburg)

  • [Portrait]

    Mirko Geiger (1. Bevollmächtigter der IG Metall Heidelberg, Stadtrat SPD)

  • [Portrait]

    Peter Grohmann (Die Anstifter, Stuttgart)

  • [Portrait]

    Norbert Birkwald (Berufsverbot 1975)

  • [Portrait]

    Volker Blaschke (Itzehoe)

  • [Portrait]

    Jane Zahn (Berufsverbot als Lehrerin in Karlsruhe 1977)

  • [Portrait]

    Jörg Trinogga (Berufsverbot in Kassel 1978, ehem. Pressesprecher d. AOK)

  • [Portrait]

    Matthias Jochheim (IPPNW)

  • [Portrait]

    Erwin Saint Paul (Mitglied im Landesvorstand der GEW Bayern)

  • [Portrait]

    Hans-Georg Frieser (Berufsverbot 1973, München)

  • [Portrait]

    Silvia Gingold (Berufsverbotsbetroffene, aktuell ebenfalls gegen den Verfassungsschutz klagend)

  • [Portrait]

    Jochen Böhme-Gingold (Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Kreistag Schwalm-Eder)

  • [Portrait]

    Hans-Joachim Ille (Berufsverbotbetroffener)

  • [Portrait]

    Roswitha Claus (Sprecherin der Bunten Linken, Heidelberg)

  • [Portrait]

    Nicole Gohlke (MdB)

  • [Portrait]

    Dorothea Hennig (Personalrätin für den Regierungsbezirk Karlsruhe, GEW- und DFG-VK-Mitglied)

  • [Portrait]

    Hilde Stolz (Stadträtin Bunte Linke, Heidelberg)

  • [Portrait]

    Walter Schäfer (Mitglied im Vorsitzendenteam des GEW Kreisverbands Wetzlar)

  • [Portrait]

    Klaus Lipps (Lehrer i.R., Berufsverbote 1975, 1979 erfolgreich angefochten)

  • [Portrait]

    Tina Lipps (Baden-Baden)

  • [Portrait]

    Cornelia Booß-Ziegling (Hannover)

  • [Portrait]

    Daniela Dahn (Schriftstellerin und Journalistin)

  • [Portrait]

    Jürgen Reuter (stellv. Vorsitender DGB Stadtverband Braunschweig)

  • [Portrait]

    Sabine Tölke-Rückert (GEW Baden-Württemberg, Bretten)

  • [Portrait]

    Chaoze One (Musiker, Mannheim)

  • [Portrait]

    Gerd Schulmeyer (Fraktionsvorsitzender DKP/Linke Liste im Stadtparlament von Mörfelden-Walldorf)

  • [Portrait]

    Felix Pithan (Landessprecher DIE LINKE Bremen)

  • [Portrait]

    Ramona Ambs (Schriftstellerin, Heidelberg)

  • [Portrait]

    Thomas Trüper (Stadtrat DIE LINKE, Mannheim)

UnterzeichnerInnen, von denen wir kein Foto haben:

  • Klaus Mucha (Psychologe, Berlin)
  • Klaus Schramm (Friedensforum Lahr)
  • Jutta Deckelmann (Berlin)
  • Reinhold Waber (Rechtsanwalt, Donauwörth)
  • Renate Flühr (DIE LINKE Heidelberg)
  • Joachim Guilliard (Heidelberger Forum gegen Militarismus und Krieg)
  • Ludwig Schönenbach (Bremen)
  • Lienhard Böhning (Lübeck)
  • Trutz Schadt (GEW-Mitglied, Lehrer i.R.)
  • Dario Azzellini (Soziologe, Universität Linz)
  • Tobias Pforte-von Randow (Referent NRO, Berlin)
  • Bernd Messmer (Friedensladen/Deutsche Friedensgesellschaft Heidelberg)
  • Thomas Trueten (IG Metall Vertrauensmann, Esslingen)
  • Hubert Brieden (Autor)
  • Mike Nagler (Mitglied Koordinierungskreis Attac Deutschland)
  • Klaus Schabronat (Lehrer, Andernach)
  • Karl Kerschgens (Bensheim)
  • Patrik Köbele (Vorsitzender der DKP)
  • Marduk Buscher (Baden-Baden)
  • Franz-Josef Hanke (Humanistische Union Marburg)
  • Hartmut Drewes (Pastor i.R., Bremen)
  • Jürgen Creutzmann (Kreisrat, Lkr. Karlsruhe, Sprecher KV Karlsruhe DIE LINKE)
  • Tilo Müller-Heidelberg (Hildesheim)
  • Philipp Schultheiss (Marburg)
  • Susanne Dorer (Gewerschaftssekretärin, ver.di Südbaden)
  • Jochen Schäfer (Marburg)
  • Reiner Liebau (Minden)
  • Gabriele Sprigath (Seminar für Geistesgeschichte und Philosophie der Renaissance, LMU München)
  • Ralph Busch (GEW Rhein-Neckar-Heidelberg)
  • Kerem Schamberger (Sprecher der DKP München)
  • Dieter Behringer (stv. DGB-Kreisvorsitzender Karlsruhe)
  • Hans-Jürgen Hahn (OStR i.R.)
  • Judith Maisenbacher (Psychologin, Heidelberg)
  • Claudia Omoregie (Mannheim)
  • Tomas Grohé (MdR Gelsenkirchen)
  • Uwe Funke (Mitglied im Kreisvorstand VVN-BdA Düsseldorf)
  • Jürgen Schuh (Kreissprecher VVN-BdA Düsseldorf)
  • Herbert Wolf (ehem. BPR-Vorsitzender)
  • Helmut Pollähne (Strafverteidiger, Bremen)
  • Michael Filip (Betriebsratsvorsitzender, IG Metall-Ortsvorstandsmitglied, Heidelberg)
  • Anne Hornung (Betriebsratsmitglied, IG Metall, Heidelberg)
  • Michael Seis (2. Bevollmächtigter der IG Metall Heidelberg)
  • Bernd Knauber (politischer Sekretär der IG Metall Heidelberg)
  • Marc Berghaus (politischer Sekretär der IG Metall Heidelberg)
  • Milena Brodt (politische Sekretärin der IG Metall Heidelberg)
  • Bernhard Hoffmann (politischer Sekretär der IG Metall Heidelberg)
  • Jörg Götz-Hege (Institut für Heilpädagogik)
  • Hans E. Schmitt-Lermann (Rechtsanwalt, München)
  • Norman Paech (ehem. Prof. für öffentl. Recht, HWP Hamburg, ehem. MdB DIE LINKE)
  • Alexander Hummel (Abgeordneter für Die Linke SDS im StuRa Heidelberg)
  • Marion Baur (Weberin, Textildesignerin, Dungiven, Nordirland.)
  • Hermann Glaser-Baur (Textilarbeiter, Dungiven, Nordirland.)
  • Dearbhla Mc Taggart (Musikerin, Dungiven, Nordirland)
  • Michael Hiller (Böhl-Iggelheim)
  • Cornelia Praetorius (Friedensarbeitsgruppe Mütter gegen den Krieg, Berlin)
  • Bettina Pech (Neu Bartelshagen)
  • Bernhard Nolz (Sprecher Pädagoginnen und Pädagogen für den Frieden (PPF))
  • Wolfgang Alles (IGM, ehem. Betriebsrat Alstom Mannheim)
  • Eva Gottschaldt (ehem. Stadtverordnete DIE LINKE, Marburg)
  • Patrick Grund (Freier Erlebnispädagoge, Mannheim)
  • Michaela Fank (Heilpraktikerin, Essen)
  • Barbara Larisch (Bremen)
  • Helmut Born (Mitglied im Landesbezirksvorstand ver.di NRW)
  • Philipp Erb (DGB Hochschulgruppe Heidelberg)
  • Annegret und Otto Erb (Hannover)
  • Bernhard Baumstark (Vorsitzender GEW Rastatt/Baden-Baden)
  • Jürgen Schlué (Braunschweig)
  • Helen Moayer Toroghy (Studentin, Heidelberg)
  • Almuth Dinkelaker (Lehrerin und Altstadträtin, Baden-Baden)
  • Ursula Gramm (Übersetzerin, Heidelberg)
  • Jana Kolberg (Vorsitzende GEW-KV Main-Tauber/Hohenlohe)
  • Reinhard Korn (Psychoanalytiker, Heidelberg)
  • Monika Gessat (Vorstandsbereich Grundsatzfragen der GEW Baden-Württemberg)
  • Michael Ebeling (freiheitsfoo.de)
  • Agnes Bennhold (GEW Rhein-Neckar/Heidelberg)
  • Annemarie Raab (Kreisvorsitzende GEW Stuttgart)
  • Jutta Hoschek (Erfurt)
  • Felix Schacht (Heidelberg)
  • Dominik Egbers (Vorsitzender IG Metall-Ortsjugendauschuss Heidelberg)
  • Edwin Geiger (Betriebsratsvorsitzender, IG Metall, Heidelberg)
  • Jochen Scholl (Stellvertretender Betriebsratsvorsitzender, IG Metall, Heidelberg)
  • Harald Stierle (Berufsverbots-Betroffener 1975, Heidelberg)
  • Ronald Nock (Berufsverbots-Betroffener 1974, Heidelberg)
  • Dieter Roth (Berufsverbots-Betroffener 1976, Heidelberg)
  • Uwe Basan (Berufsverbotsprozess bei der Deutschen Bundespost 1988-1990)
  • Nikola Walter (Lehrerin, Köln)
  • Cornelia Hechler-Birkwald (Mörfelden-Walldorf)
  • Gisela Kehrer-Bleicher (Sonderschullehrerin i.R., Kreisrätin der Tübinger Linken)
  • Manfred Heinzmann (Berufsverbot bei der Stadtverwaltung Waiblingen 1976)
  • Georges Hallermayer (Mitglied im Landesvorstand GEW Saar und im Vorstand der Marx-Engels-Stiftung)
  • Jürgen Leonhardt (Stellv. Vors. der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule Baden-Württemberg)
  • Bärbel Etzel-Paulsen (Co-Vorsitzende Personengruppe Arbeitnehmerinnen der GEW)
  • Mahmud Abu-Odeh (Sozialreferat der VS der Universität Heidelberg, Die Linke-SDS)
  • Helmut Schmitt (Betriebsrat bei nora systems Weinheim, Vorsitzender der IG BCE OG Weinheim)
  • Monika Morres (Rechtshilfefonds für KurdInnen in Deutschland AZADÎ)
  • Michael Horstmann (Diplom-Pädagoge, Marburg)
  • Helmut Kramer (Richter i.R, Wolfenbüttel)
  • Walter Schmidt (Sozialarbeiter i.R.)
  • Angelika Lehndorff-Felsko (Autorin, Berufsverbot als Lehrerin)
  • Friedbert Mühldorfer (Lehrer i.R., Berufsverbot 1984, VVN-BdA München)
  • Norbert Remppel (Delegierter IG Metall, Geschäftsstelle Frankfurt)
  • Bernd Dopperath (stellvertretender Betriebsratsvorsitzender, IG Metall, Heidelberg)
  • Pietro Veltri (Betriebsratsmitglied, IG Metall, Heidelberg)
  • Ronald Rathmann (Schwerbehindertenvertrauensmann, IG Metall, Heidelberg)
  • Cornelia Künzel (Lehrerin i.R., Obernkirchen)
  • Tilman Sprondel (Heimleiter und -träger (Jugendhilfe) i.R., Müllheim)
  • Jan Schalauske (Landesvorsitzender DIE LINKE. Hessen)
  • Steffen Lehndorff (Sozialwissenschaftler, Köln)
  • Bernhard Raum (Lehrer i.R., Böhl-Iggelheim)
  • Uwe Koopmann (Berufsverbot 1977-1992, Düsseldorf)
  • Katrin Raabe (Pädagogin, Heidelberg)
  • Christa Führer-Rößmann (Lehrerin i.R., Offenbach)
  • Karl-Heinz Paulsen (GEW Rems-Murr)
  • Tom Schreer (Sozialpädagoge, Karlsruhe)
  • Helmut Woda (Karlsruhe)
  • Angelika Wahl (Berufsverbot in Hessen seit 1975)
  • Rüdiger Lühr (Journalist, dju in ver.di, Hamburg)
  • Birgit Riedel (Diplom-Psychologin, Heidelberg)
  • Anne Kahn (Lehrerin i.R., Frankfurt; VVN-BdA)
  • Melanie Herrmann (Raumausstatterin, VVN-BdA)
  • Andreas Herrmann (Redakteur, VVN-BdA)
  • Cornelia Kerth (Bundesvorsitzende VVN-BdA e.V.)
  • Thomas Willms (Bundesgeschäftsführer VVN-BdA)
  • Wolfgang Artelt (Berufsverbotsbetroffener, Lehrer i.R., Kassel)
  • Eveline Renell (Berufsverbot 1974, Berufsschullehrerin i.R., Biebertal)
  • Renate Braunwarth (Lehrerin, Freiburg)
  • Uli Epple (Gemeinderat, Wasserburg/Bodensee)
  • Wolfgang Beutin (Ehrenmitglied GEW, DIE LINKE, Thurmansbang-Solla (Niederbayern))
  • Hans Norden (ehem. Berufsverbot, Lehrer, Hannover)
  • Matthias Wietzer (ehem. Berufsverbot, Lehrer)
  • Georg Fülberth (em. Professor für Politikwissenschaft, Marburg)
  • Gabriele Lux (DIE LINKE, Herten)
  • Lothar Lux (DIE LINKE, Herten)
  • Bernd Wagner (Physiker, Freiburg)
  • Eva Mellert-Hartling (Renterin, Oldenburg)
  • Max-Ludwig Paulke (Lehrer, Freiburg)
  • Nicola Ankenbauer (Sonderpädagogin, Mannheim)
  • Ingelore Devendran (in Bayern vom Berufsausbildungsverbot Betroffene)
  • Hinrich Genth (Berufsverbot 1973-1985)
  • Sigrid Genth (Berufsverbot 1973-1985)
  • Tanya Lipps (Studentin, Marburg)
  • Ingrid Schuster (Journalistin)
  • Rudi Schuster (Journalist)
  • Anna Maria Welsch (Pensionärin, Karlsruhe)
  • Liana Klawitter (Sprecherin der Linksjugend ['solid] Heidelberg)
  • Ursula Räder (Rentnerin, Gotha)
  • Hans-Günther Schramm (Berufsbetreuer, Nürnberg)

Unterzeichnende Organisationen

  • [Logo]

    GEW Bezirk Nordbaden

  • [Logo]

    VVN Baden-Württemberg

  • [Logo]

    Komitee für Grundrechte und Demokratie

  • [Logo]

    Internationale Liga für Menschenrechte

  • [Logo]

    Humanistische Union

  • [Logo]

    DGB Hochschulgruppe Heidelberg

  • [Logo]

    Referat gegen Faschismus der Studierendenvertretung Uni Freiburg

  • [Logo]

    Referat für Datenschutz der Studierendenvertretung Uni Freiburg

  • [Logo]

    Space Busters

  • [Logo]

    Fraktion DIE LINKE/Piraten im Stadtrat Heidelberg

  • [Logo]

    Linksjugend ['solid] Basisgruppe Heidelberg